Auto verwertet - was nun? Günstige Gebrauchte bis 3.000€

Günstige gebrauchte Autos

Sie haben Ihr Auto zum Schrottplatz gebracht und sind nun auf der Suche nach einem günstigen Gebrauchten? Auch in der Klasse bis 3.000 Euro gibt es durchaus akzeptable Modelle, an denen Sie lange Freude haben können. Allerdings gibt es hier andere Regeln als bei einem Neuwagenkauf. Lassen Sie sich nicht von einem tollen Lack und einer super Innenausstattung blenden. Beim Gebrauchtwagenkauf ist besonders auf den Zustand und die Technik zu achten. Wir möchten Ihnen einige gute Gebrauchte für einen Preis von bis zu 3.000 Euro vorstellen, bei denen Sie in der Regel nicht sofort mit teuren Reparaturen rechnen müssen.

Hierauf sollten Sie achten

Das perfekte Fahrzeug in dieser Preisklasse ist ein Kompakt- oder noch besser Kleinwagen. Damit Sie bei der Steuer und der Versicherung sparen können, sollte dieser maximal 90 PS haben und ein Benziner sein. Von alten Dieseln lassen Sie besser die Finger. Zum einen gibt es bereits heute einige Städte in die Sie ohne die grüne Umweltplakette nicht mehr hineinfahren dürfen. Bei hohen Kilometerleistungen besteht zudem die Gefahr, dass in naher Zukunft teure Reparaturen auf Sie zukommen werden.

 

Im Trend liegen die so genannten City Flitzer, die unter die Kategorie Vernunftautos fallen. City Flitzer oder auch Stadtautos sind Fahrzeuge deren Gesamtlänge die vier Meter nicht überschreiten und somit besonders gut für den Stadtverkehr geeignet sind. Vor dem Kauf sollten Sie hier allerdings auf Verschleißteile wie Stoßdämpfer oder Bremsen achten, da diese im Stadtverkehr besonders belastet werden. Oft kommt es hier aber auch dazu, dass seitens des Herstellers günstige Teile verbaut wurden, weshalb Sie sich auch die Scharniere an Kofferraum und Motorhaube genau ansehen sollten. 

 

Die folgenden Fahrzeuge liegen alle in der Preisklasse bis circa 3.000 Euro. Bei der Auswahl wurde zugrunde gelegt, dass die Autos TÜV haben und unfallfrei sind. 

Citroen, Toyota und Peugeot

Die Fahrzeuge Citroen C1, Toyota Aygo und Peugeot 107 unterscheiden sich lediglich durch ihren Markennamen. Alle drei Modelle erfüllen die Mindestanforderungen die an ein Fahrzeug gestellt werden können. Auf jeglichen Luxus müssen Sie bei diesem Preis allerdings verzichten. Ein 2008er Modell mit 68 PS und etwa 50.000 km erhalten Sie zum Preis von etwa 3.000 Euro. Der TÜV bemängelt allerdings eine stark schwankende Verarbeitungsqualität. Aus diesem Grund sollten Sie sich das Auto genau anschauen. 

Der Renault Twingo und der Nissan Micra

Die letzten Modelle des Twingos mit Faltdach und 75 PS erhalten Sie bereits für 3.500 Euro als Sondermodel. Wenn es etwas puristischer sein darf, bekommen Sie den Kleinen mit 58 PS und ohne Sonderausstattung bereits für unter 2.500 Euro.

 

Der Nissan Micra ist zwar ein beliebtes Frauenauto, aber auch Männer mögen den zuverlässigen Stadt Flitzer. Er ist besonders sparsam und bereits für unter 3.500 Euro bei einer Laufleistung von 70.000 km erhältlich. 

Smart Fortwo

Der Smart Fortwo kann mit seiner Aussicht und dem Sitzkomfort vollkommen überzeugen. Allerdings lässt der Komfort ein wenig zu wünschen übrig. Der Turbolader gilt hier leider als Schwachstelle, weshalb Sie nach einem Smart mit wenig Kilometerleistung schauen sollten oder nach einem, dessen Turbolader bereits getauscht wurde. Die TÜV Bewertung ist allerdings überdurchschnittlich gut. 

VW Lupo

Der kleine Polo ist ein beliebtes Stadtfahrzeug und baugleich mit dem Seat Arosa. Im Gegensatz zum Polo erhalten Sie wenig Platz im Kofferraum und auf den Rücksitzen. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass der Benziner en zusätzliches Heizelement hat, da im Winter sonst der Motor einfrieren kann. 

Ford Ka

Der Ka von Ford ist der kleinere Fiesta und der TÜV schlägt immer wieder Alarm bei der Vielzahl an Mängeln die dieser aufzuweisen hat. Dafür erhalten Sie aber günstige Ersatzteile und mit ein wenig Glück zu diesem Preis sogar die Cabrio Ausführung mit 95 PS.

Auf diese Modelle sollten Sie verzichten

Für diesen Preis sollten Sie auf den Mini von BMW lieber verzichten. Sie erhalten hier ein Fahrzeug welches mindestens 10 Jahre alt und nicht wirklich zuverlässig ist. Auch auf den Kauf eines Peugeot 1007 sollten Sie lieber verzichten. Auch hier werden in naher Zukunft wahrscheinlich teure Reparaturen auf Sie zukommen. Der Fiat Cinquecento hat zwar nicht so viele Mängel vorzuweisen, dafür fällt dieser vollkommen im Crash-Test durch. Dies gilt übrigens auch für den Seicento.

 

Wenn Sie etwas mehr Geld zur Verfügung haben, ist der Toyota IQ vielleicht genau das richtige Auto für Sie. Für knapp 6.000 Euro erhalten Sie ein besonders sicheres und zuverlässiges Fahrzeug aus dem Jahr 2009, welches kaum Wünsche offen lässt.